Archiv für den Monat Januar 2017

Ein Konzert von Mia&Malte

Mein Jahr, mein Monat Januar, war bereits jetzt voller Wunder und magischer Momente. Ich bin dankbar dafür und so sehr für jeden einzelnen Tag, den ich derzeit zelebriere wie meinen letzten und dabei begleitet werde von so vielen wunderbaren Menschen.  Zwei von ihnen, die ich in den vergangenen Wochen kennenlernen durfte, sind Mia und Malte.  […]

Warum gehen nicht alle barfuß? 

Es gibt einige Themen, auf die stoße ich erst seit ein paar Jahren, als wären sie zuvor nicht Teil meiner Weltwahrnehmung und meines Umfeldes gewesen.  Eines davon ist das Barfußgehen.  Erst seit 2015 begegnen mir Menschen, die häufig bis konsequent barfüßig unterwegs sind oder bei denen das zumindest ein Gesprächsthema ist.  Mittlerweile ist es ungefähr […]

Gomera steht für Visualisierung

Seitdem mein Entschluss gefasst wurde nach La Gomera (Kanarische Insel) zu reisen, kam in erstaunlich vielen Gesprächen der Wortlaut auf, dass ihrer Erfahrung nach Gomera ein Ort sei, an dem sich viel visualisieren würde, in dem Sinne, dass das was ich zuvor meine zu manifestieren sich in meiner Realität verwirklicht.  Ich bin ja grundsätzlich der […]

Als ich Y. ansprach

Dieser erste Blog unter neuem Namen ist in erster Linie eine aktuelle Momentaufnahme einer Ebene meines Lebens, die mich derzeit sehr bewegt.  Ebenso steht er sinnbildlich für das, was mein Leben bewegt. Die Liebe. Aus dem Leben. Mittendrin, statt nur dabei.  In dieser einen Geschichte meines Lebens geht es um die wundersame Begegnung mit Y.  […]

Sorry, Danke, Blogpause

Ein Jahr ist nun um, seitdem mir die Idee kam Anbokami zu starten.  Ein Wechsel steht an. Ein Umbruch, wie er auch derzeit in meinem Leben stattfindet.  Anbokami wird mit neuem Namen und neuer Adresse weitergeführt werden, doch dazwischen möchte ich alle, die dazugestossen sind oder bereits länger folgen, innig um Verständnis bitten, dass ich […]

Fünf Emotionen

Ich denke, unser Geist kann auf einer von mindestens drei inneren Ebenen eine Wahl treffen: nämlich auf der Ebene der Logik, der Intuition und der Emotion.  Und innerhalb dieser Ebenen, gibt es noch weitere. Die Ebenen der Emotion möchte ich hier versuchen zu greifen. Das sind meiner Meinung nach die fünf natürlichen Emotionen: Trauer, Ärger, […]

Dankbarkeit und Liebe im Bewusstsein unserer Vergänglichkeit

Alle deine geliebten Menschen werden sterben, oder sich verändern, oder dich verlassen – deine Mutter, dein Vater, deine Kinder, deine besten Freunde, dein intimster Geliebter, deine Lehrer, deine Schüler.  Oder du wirst dich verändern, oder entwickeln, oder dein Gedächtnis verlieren, oder das Körpersystem wird zusammenbrechen. Alle äußeren Quellen von Glücklichsein sind den Gesetzen der Vergänglichkeit […]

10 Lektionen aus der Psychiatrie (1/2) 

Sechs Jahre habe ich mit „Kranken“ und Bedürftigen sein dürfen, meine Tätigkeit habe ich in keiner der vielen Bereiche (Altenheim, Demenzabteilung, Krankenhaus, ambulanter Pflegedienst, Betreuung und Psychiatrie) als Arbeit empfunden. Eher als ein Geschenk, dem was ich gerne tue, nachkommen zu dürfen: jeden Tag neue Begegnungen zu haben, Kontakte zu knüpfen und zu festigen, mich […]

Akzeptieren für die Evolution

Einige Menschen hören Beleidigungen, wo nur eine Beobachtung angestellt wurde – wenn das Beobachtete etwas ist, das sie sich nicht eingestehen wollen. Aber solange ich etwas nicht in den Griff bekomme, nicht begreife, kann ich es auch nicht loslassen. Und ich kann auch nicht etwas verleugnen, das ich mir nie eingestanden, zu dem ich mich […]

Ich warte nicht auf Verzeihung

Am Tag vor unserer Segelreise hatte ich mit Bernhard eine sehr ehrliche Unterhaltung über erlebte Trauma, was diese für Verhaltensmuster in uns auslösten, wie wir damit heute und zukünftig umgehen möchten und vor allem, welche Rolle das Thema Verzeihung und auf Entschuldigung warten für uns hat.  Mein Verhältnis zu meinen Eltern wurde aufgrund zahlreicher sich […]